Die Teilnahmegebühr des Salons erfolgt auf freiwilliger Basis. Sie können einen Beitrag zwischen 5 € und 20 € bezahlen. Dies wird von uns nicht kontrolliert. Infos dazu erhalten Sie bei Ihrer Anmeldung per E-Mail. Wenn Sie Mitglied im CM Netzwerk e.V. werden, sind alle Salons für sie kostenlos. Mehr Infos hier.

19:00 Uhr via Zoom

07.12.2022

Carina Dengler

Carina Dengler studierte Music in the Community an der University of Edinburgh und absolvierte das Advanced Community Music Leadership Training der Musicians without Borders in den Niederlanden. Sie ist Musikerin, zertifizierte Soundpainterin sowie InterPlay Anleiterin.
In ihrer Arbeit kombiniert sie gern unterschiedliche Kunstformen, vor allem mit Hilfe von Soundpainting, einer Zeichensprache, die von Walter Thompson entwickelt wurde und mit der man live Kompositionen mit Musik, Tanz, Theater sowie visuellen Künsten kreieren kann. Seit 2020 ist sie Mitglied des Soundpainting Lab Ensembles, einer Gruppe von internationalen Künstler*innen verschiedener Disziplinen, die zusammen erforschen, wie man mit Soundpainting im virtuellen Raum arbeiten und gemeinsame Performances gestalten kann. Sie initiiert und leitet zahlreiche Workshops und Projekte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene u.a. in Zusammenarbeit mit PA/SPIELkultur e.V., Funkstation/Feierwerk e.V., Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern e.V. (LKB:BY), mixxit Theater, Referat für Bildung und Sport München, Kreisjugendring Augsburg, Pädagogisches Institut München.
In ihren Workshops möchte sie einen sicheren Raum schaffen, in dem sich Menschen unterschiedlichen Alters kreativ ausdrücken können, durch Musik, Bewegung und Sprache. Auch gruppendynamische Prozesse, community building und Transformation liegen ihr sehr am Herzen. Daher absolvierte sie die Ausbildung zur InterPlay Anleiterin.
Darüber hinaus ist sie auch als Referentin tätig, u.a. auf Konferenzen im In- und Ausland (World Alliance for Arts Education Conference in Auckland 2017, Peace, Empathy and Conciliation Through Music: A Collaboratory in Melbourne 2017, Creative Interactions – Dynamic Processes in Group Music Activities in München 2019).

 

Kontakt: musikworkshops.dengler@gmail.com

InterPlay – Mit Leichtigkeit zu mehr Kreativität, Verbundenheit und Transformation

Als Community Musicians arbeiten wir mit Gruppen, in denen oft Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft, mit individuellen Fähigkeiten sowie besonderen Bedürfnissen zusammenkommen. Dabei ist es wichtig, einen sicheren Raum zu schaffen, in dem sich alle wohl fühlen, um sich kreativ auszudrücken. In diesem Community Music Salon werden wir InterPlay kennenlernen, das dabei hilft Kreativität zu fördern, mehr Verbundenheit untereinander zu finden und neue Wege des persönlichen Ausdrucks auszuprobieren.

InterPlay arbeitet mit Musik, Bewegung, Geschichten erzählen und Stille. In einfachen kleinen Schritten wird man eingeladen, mit diesen Formen zu spielen und zu experimentieren. Dabei bedarf es keinerlei Vorkenntnisse. InterPlay ist vielseitig einsetzbar: Als kleine Bewegungspause zwischendurch, um gemeinsam Musik zu machen, für die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls oder um spielerisch an Konflikte sowie andere Themenbereiche heranzugehen. Auch im virtuellen Raum lässt es sich einfach und effektiv anwenden.

Die Übungen eignen sich sehr gut für Gruppen unterschiedlicher Größe, um sich gegenseitig kennenzulernen und zusammen kreativ zu sein. Doch auch Gruppen, die bereits länger bestehen, profitieren von InterPlay. Man bringt seinen Körper in Bewegung, kann seiner Fantasie freien Lauf lassen und kommt mit sich selbst und anderen in Verbindung. Es öffnet den Zugang zu oft unbewussten Informationen und neuen Ideen, die sich in spätere musikalische Prozesse mit einbauen lassen. Manche Übungen laden auch direkt zum gemeinsamen Musizieren ein.

Bei InterPlay ist es wichtig, dass man auf sich und seinen Körper achtet und nur das macht, was sich gut anfühlt. Es ist altersübergreifend, inklusiv und schafft eine offene sowie vorurteilsfreie Atmosphäre.

In diesem Community Music Salon werden wir verschiedene InterPlay Formen ausprobieren, in Zweierteams sowie Kleingruppen kreativ sein und herausfinden, wie man InterPlay für Ihre jeweilige Zielgruppe einsetzen bzw. an deren Bedürfnisse anpassen kann.

Anmeldung